Login Register

Ir de compras - Forma frases - Grammatik-Aufarbeitung der Stunde

Uploaded by Sanderin van Hazebrouck, Pädagogische Hochschule Heidelberg (Germany)

Description

In diesem Clip sieht man die letzte Phase einer Einführungsstunde mit dem Thema: Ir de compras - Einkaufen gehen. Da die Schüler dieser Berufschulklasse auch grammatische Regeln explizit lernen sollen, nutzt die Lehrerin in diesem Ausschnitt das IWB um die Grammatischen Regeln nochmals zu verdeutlichen.

Die Schüler füllen Lückentexte mit der drag und drop Funktion und die Lehrerin verdeutlicht wie sich die Wörter und Artikel dann verändern. In einem weiteren Schritt nutzt sie den Highlighter Stift und den infinite cloner um die Aufmerksamkeit der Schüler auf das grammatikalische Problem zu lenken.

 

details

Target language: Spanish

Resource language: German

Native language of learners: German

Age range: 17+

Language level: A1 - beginner

Educational context: Vocational Education

IWB Features: Ad Hoc Annotation, Drag & drop

Teaching methods: Whole class questioning, Plenary (reflection)

Language area: Grammar

IWB board used: Hitachi Starboard

Teacher comment

Das war praktisch jetzt diese neue Vokabeleinführung in Zusammenhang gebracht mit der Grammatik, die schon bekannt war aber nicht sicher also nicht komplett gefestigt.

Und man sieht ganz gut, wie man eben dann wenn die Aufgabe nicht sofort verstanden wurde man nicht zehn verschiedene Kreidesorten braucht sondern man kann einfach spontan mit dem Highlitghter arbeiten und kann sagen ok hier zeichne ich das jetzt an oder ich highlighte das und das wird dann ersetzt und dann hat man auch direkt im Anschluss gesehen, dass die Schüler das gut ersetzen konnten und gut zeigen konnten. Sie konnten die Aufgabe dann besser bewältigen durch das highlighten. Zusätzlich sieht man ganz gut an dem Clip. Ich hatte die Objektpronomen und die verschiedenen Einkaufsmöglichkeitsläden schon vorgefertigt und vorgeschrieben, sodass es eben einfach zeitsparend war die Ergebnissicherung zu machen. Die Schüler hatten das auf dem Blatt und haben es ausgefüllt und an der Tafel dann praktisch alle Wörter nochmal zu schreiben, dauert eben sehr viel länger für die Ergebnissicherung. So dass es so auch zeitsparend war.

 

Learner comments

Also wir hatten ja so Textlücken die wir dann ausfüllen sollten. Das war auch gut. 

License - CCBYNCSA

You are free:

  • to Share — to copy, distribute and transmit the work
  • to Remix — to adapt the work

Under the following conditions:

  • Attribution You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work).

  • Noncommercial — You may not use this work for commercial purposes.

  • Share Alike — If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one.

Disclaimer

Every effort has been made to ensure necessary copyright permission has been gained for materials used on this website. In some instances we have been unable to trace the ownership of copyright material and we would appreciate any information that would enable us to do so.

Related items

Team

Coordinator

Partners

iTilt

About Us

iTILT is a European project on Interactive Technologies in Language Teaching which focuses on the use of interactive whiteboards in the communicative language classroom. If you have comments or questions about this project please contact us.