Login Register

Les Prestations d'hôtel - Neue Vokabeln - hide and reveal & drag and drop

Uploaded by Sanderin van Hazebrouck, Pädagogische Hochschule Heidelberg (Germany)

Description

Die Schüler des Berufskolleg Fremdprachen lernen die Begriffe zu den Leistungen die ein Hotel anbietet. Die geschriebenen Wörter sind mit dem Stift Werkzeug abgedeckt worden und können mit dem Radierer aufgedeckt werden. Danach sollen die Wörter den Bildern zugeordnet werden.

 

details

Target language: French

Resource language: German

Native language of learners: German

Age range: 16+

Language level: A2 - Lower Intermediate

Educational context: Vocational Education

IWB Features: Drag & drop, Hide & Reveal, Image

Teaching methods: Individual activity at IWB

Language area: Life & Culture, Vocabulary

IWB board used: Hitachi Starboard

Teacher comment

Lehrerin: Also die Schüler sollen zunächst die Bilder beschreiben. Es handelt sich da um die Einrichtungen der Hotels. Und dann vielleicht schon mal das bekannte wie das Wort Schwimmbad - sie wissen was Schwimmbad heißt, aber nicht was Hallenbad heißt. Und jetzt sollen sie einfach mal entdecken was sich unter diesen zugemalten Begriffen verbirgt und dann gleich das richtige Bild zuordnen. Also mit dem Radierer müssen sie das aufdecken. Das ist natürlich für die Schüler auch eine gewissen Spannung was verbirgt sich  jetzt unter dem zugemalten und kennen wir das schon oder ist es was ganz neues. 

Interviewer: Hätte man sowas auch ohne das IWB machen können?

Lehrerin: Man hätte es auch konventionell mit einem Arbeitsblatt machen können mit Bildchen. Aber es wäre eben nicht so interessant gewesen. Man hätte konventionell so wie das in den Lehrbüchern ist auch einen Text austeilen wo diese neuen Begriffe drin vorkommen. Aber die Schüler sind auch irgendwie Lehrbuch müde. In jedem Fach haben sie ihre Bücher die mehr oder weniger interessant sind. Da verstehe ich das auch dass sie nicht jedesmal da wieder groß mit Text irgendetwas machen wollen. Und es geht ja hier in der Stunde wirklich nur um die Begrifflichkeit. Und das ist auch jetzt wieder etwas das man einfach und schnell machen kann.

Learner comments

Schüler 2: Ja, also sie halt Bilder auf die Dokumente (flipcharts) gemacht und wir mussten die Wörter dann zuordnen, wie vorhin dann auch und das ist eigentlich immer ganz gut, weil dann hat man auch immer ein Bild dazu, nicht nur das Wort. 

License - CCBYNCSA

You are free:

  • to Share — to copy, distribute and transmit the work
  • to Remix — to adapt the work

Under the following conditions:

  • Attribution You must attribute the work in the manner specified by the author or licensor (but not in any way that suggests that they endorse you or your use of the work).

  • Noncommercial — You may not use this work for commercial purposes.

  • Share Alike — If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one.

Disclaimer

Every effort has been made to ensure necessary copyright permission has been gained for materials used on this website. In some instances we have been unable to trace the ownership of copyright material and we would appreciate any information that would enable us to do so.

Team

Coordinator

Partners

iTilt

About Us

iTILT is a European project on Interactive Technologies in Language Teaching which focuses on the use of interactive whiteboards in the communicative language classroom. If you have comments or questions about this project please contact us.